MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Infos, Fragen, Ideen und alles rund um P2Tools
Jinso
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2024, 19:38

MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von Jinso »

Hallo erstmal,

ich benutze die aktuelle Version 17 Build 3 ohne Java und habe leider einige Probleme die ich mit aelteren Versionen bzw auch mit dem MediatheakView nicht hatte.

Wenn ich Abos anlege zb 300+ oder Downloads jenseits von 20000 einspeichere, wird nach beenden des Clients leider die Filmliste + Abos nicht mehr geladen und bleibt einfach mit weisen Bild stehen.Leider hilft dann nur die mtp Datei zu loeschen aber dann sind auch die Abos weg. Auch ist dieses Problem bei der Blacklist aufgetaucht wenn man wirklich alle Sendungen rausfiltern lassen moechte.

Haengt dies an der mtp.xml weil diese um die 70-80MB gross ist oder wie kann ich den Absturz verhindern?
XaverW
Site Admin
Beiträge: 188
Registriert: 29.04.2023, 14:34

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von XaverW »

Wenn ich Abos anlege zb 300+ oder Downloads jenseits von 20000 einspeichere, wird nach beenden des Clients leider die Filmliste + Abos nicht mehr geladen und bleibt einfach mit weisen Bild stehen
Das könnte auch daran liegen, dass das Programm solange braucht die Infos (Downloads für die Abos suchen oder die Downloads anlegen, 20.000 Downloads, ist das richtig?) zu suchen und deswegen "steht" das Programm beim Start. Versuchs mal mit weniger Downloads oder warte mal länger.
w [punkt] xaver [at] googlemail [punkt] com
Jinso
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2024, 19:38

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von Jinso »

Gruesse Xaver,

hab mal ungefaehr 30min gewartet aber hat sich leider nix mehr getan.

Was ich feststellen musste war als ich den Client versuchte zu oeffnen zeigte er im Taskmanager 700MB RAM an. Dieser zaehlte dann bis 1500MB hoch und der Player ging auf aber hing dann wie beschrieben bei der Filmliste.

Ja leider haengt der Client ja nicht nur bei der Downloadgroesse sondern auch wenn zuviel in der Blacklist ist :(

Genau ich hatte gestern mal angefangen alle Sendungen die ich mag als Abos zu speichern. Alleine beim Eintrag Filme kommen ja fix mal 1500+ zusammen. Am Ende war ich dann bei 3-4 Sendern und 22000 Downloads.

Was ich auch noch feststellen musste war das der Client sich nach einer ungewissen Zeit massig an RAM genehmigt. 40GB und mehr waren da keine Seltenheit.

Besten Dank dir schon mal :D
XaverW
Site Admin
Beiträge: 188
Registriert: 29.04.2023, 14:34

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von XaverW »

Ja leider haengt der Client ja nicht nur bei der Downloadgroesse sondern auch wenn zuviel in der Blacklist ist :(

Genau ich hatte gestern mal angefangen alle Sendungen die ich mag als Abos zu speichern. Alleine beim Eintrag Filme kommen ja fix mal 1500+ zusammen. Am Ende war ich dann bei 3-4 Sendern und 22000 Downloads.
Blacklist: Was heißt zuviel? Es gab keine Abos/Downloads und der Client startet nicht, wenn es zu viele Einträge in der Blacklist gab?

Du kannst bei den Abos den Zeitraum zurück in dem gesucht werden soll, einschränken. Dann wird bei einem Abo z.B. Heute-Sendung nicht alles als Download angelegt, sonder nur die Heute-Sendungen der letzten 5 Tage. Das würde die Anzahl der Download aus neue angelegten Abos reduzieren.
Für einige Sendungen gibt es tausende in der Filmliste. Beim Anlegen von Downloads werden z.B. URLs kontrolliert und es muss einiges an Speicher dafür benutzt werden. Kann mir gut vorstellen, dass 22.000 einfach zu viel sind und deine Probleme verursachen.


Du hast ein Abo das als Suche nur "Filme" enthält?
Da wird dann auch z.B.
heute journal update, Berlinale: Filmpremiere ohne Filmemacher
gefunden. Das ist aber nur 2 min. lang. Ist also kein Film. Da könnte man z.B. im Abo mit der Dauer (min. 60 min) die Treffer deutlich einschränken. Bei mir jetzt von 2300 auf 1400. Der Zeitraum auf 50 Tage begrenzt, reduziert es weiter auf 400 Einträge. Und dann würde ich (wenn du so riesige Mengen Laden willst) zuerst mal nur ein Abo anlegen, das dann abarbeiten lassen und dann das nächste machen.

Habe bei mir jetzt eine neue Instanz vom Programms gestartet und dann ein Abo angelegt:
Thema/Titel: Filme
Dauer: min: 60 min
Zeitraum: 50 Tage

dann werden ~ 400 Downloads gefunden und das Programm startet ganz normal.
Allein dieser Download würde bei mir (Internet: 50MBit) schon 24 Stunden dauern. Wenn du bei Abos mehr als 50 Tage willst, kannst du das dann, wenn das erledigt, ist anpassen. Dann werde auch die älteren Downloads noch gesucht. Aber es wären nicht sofort gleich zig Tausen Downloads in der Liste.

hing dann wie beschrieben bei der Filmliste.
genau dann werden die Downloads gesucht

Grüße
w [punkt] xaver [at] googlemail [punkt] com
XaverW
Site Admin
Beiträge: 188
Registriert: 29.04.2023, 14:34

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von XaverW »

noch ein Tipp:

wenn du ein Abo anlegst, kann du unten im Dialog den Button "Anwenden" klicken. Dann werden schon mal Downloads gesucht und oben wird die Anzahl der Treffer angezeigt. So kannst du dein Abo Stück für Stück optimieren. Der Dialog Abo blockiert die GUI nicht, so dass du dort den Tab "Download" anklicken kannst und siehst was alles gefunden wird.

Ich habe jetzt ein Abo mit Thema/Titel: "filme" angelegt: 2350 Treffer (also Downloads). Dann kann ich das Abo weiter optimieren, dass nur die "Filme" gefunden werden die ich auch will.
w [punkt] xaver [at] googlemail [punkt] com
Jinso
Beiträge: 7
Registriert: 23.06.2024, 19:38

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von Jinso »

Gruesse Xaver,

Blacklist und zuviele heisst sowas wie ich hatte 1500 Eintraege die geblockt wurden wie Tagesschau und co.

Ich hatte sogar mal als Test die Blacklist leer gelassen und nur mit Abos gearbeitet. Am Ende hatte ich was von 300+ Abos und dann fing der Client schon an zu haengen.

Habe gestern mal aus Spass meine MediathekView 14 wieder geladen (hatte ich ja vor dem MTplayer genutzt :mrgreen: ).

Hier habe ich mal als Test um die 30000 Downloads und einfach mal um die 1400 Blacklist Eintraege verfasst. Der Client geht ohne Probleme auf auch wenn ich auf Suche "Alles" auswaehle. Des Weiteren habe ich hier mal ueber 500 Abos als Test genutzt.

Ich denke es wird an der mtp.xml liegen die um die 70-80MB gross war da die history.db vom MediathekView nur 4MB aktuell mit der gleichen DL Anzahl gross ist. Solange die mtp.xml um die 10-15MB hat geht der Client auch ohne Probleme auf.

Ich werde aber weiter mal mit dem MT Player rumtesten :) .

Ps: mit der alten 15er und 16er MT Version trat das Problem nicht auf.

Vielen Dank fuer die schnelle Hilfe :beer:
XaverW
Site Admin
Beiträge: 188
Registriert: 29.04.2023, 14:34

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von XaverW »

Ich denke es wird an der mtp.xml liegen die um die 70-80MB
nein, das kann ich mir nicht vorstellen. dass das das Problem ist.

Blacklist mit 1500 Eintraegen werde ich mal testen was da passiert. Im Blacklist-Dialog in den Einstellungen kann man die Blacklist kontrollieren. Dort siehst du auch wieviel Treffer ein Eintrag hat. Damit lässt sie sich auch optimeren.
w [punkt] xaver [at] googlemail [punkt] com
XaverW
Site Admin
Beiträge: 188
Registriert: 29.04.2023, 14:34

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von XaverW »

habe was gefunden, was das auslöst. Bei Downloads wird kontrolliert, ob der Dateiname schon mal in einem Download verwendet wird. Dann wird evtl. ein neuer Zieldateiname gewählt. Die Rechenzeit dieser Funktion steigt exponentiell mit der Anzahl der Downloads. Werde mir da was überlegen dafür.
w [punkt] xaver [at] googlemail [punkt] com
botti
Beiträge: 35
Registriert: 23.12.2023, 12:21

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von botti »

ob der Dateiname schon mal in einem Download verwendet wird
Beim Schreiben in den Download-Ordner sollte doch geprüft werden, ob die Datei (bzw. -name) schon vorhanden ist, wenn ja, eine [1] bzw. per Zähler eine Zahl anhängen – sollte eigentlich keine Rechenzeit verbrauchen.
XaverW
Site Admin
Beiträge: 188
Registriert: 29.04.2023, 14:34

Re: MTPlayer v17 Absturz/Fimliste laedt nicht

Beitrag von XaverW »

Beim Schreiben in den Download-Ordner sollte doch geprüft werden, ob die Datei
das wird ja gemacht, darum gehts ja auch nicht. Beim Anlegen neuer Downloads muss ja auch vorher schon geschaut werden, ob schon ein Download mit dem gleichem Pfad/Namen schon in der Liste ist damit nicht 2 Downloads mit gleichem Pfad/Namen angelegt werden.
w [punkt] xaver [at] googlemail [punkt] com
Antworten